Wer braucht eigentlich Ziele?

Klicke auf das Bild, um das Video zu schauen!

Fragst du dich auch manchmal:

Wozu brauche ich eigentlich Ziele?

Kann ich nicht einfach so mein Leben genießen?

Doch. Kannst du.

Im Grunde sind Ziele nichts anderes als Momente, Erlebnisse oder kleine Meilensteine, die du in deinem Leben erfahren oder erreichen möchtest:

  • Es ist dir wichtig, deinen Kindern eine gute Ausbildung zu ermöglichen
  • Einmal im Leben möchtest du Neuseeland sehen
  • Du hast dieses Kleid, in das du gerne wieder passen würdest
  • Dir liegt viel an einer harmonischen Ehe auf Augenhöhe
  • Du möchtest gesund und fit bleiben, auch in fortgeschrittenem Alter

Und wie bei allen Zielen, brauchst du auch hierfür viele kleine Schritte, um anzukommen.

Manche Menschen halten diese Schritte gerne schriftlich fest und haben Monats-, Wochen- und Tagesziele, die sie einplanen.

Andere Menschen tun einfach das, was sie für nötig halten, um ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen, ohne große Pläne zu schmieden.

Egal, zu welcher Gruppe du gehörst: Du tust das Richtige!

Wir alle sind so unterschiedlich, dass es nicht die eine richtige und die andere falsche Entscheidung gibt.

Außerdem ist dein Leben natürlich nicht weniger schön und erfolgreich, wenn du kein Buch schreiben oder nicht den Mount Everest besteigen möchtest.

Für Ziele sprechen die folgenden Dinge:

Sie können deinen Alltag strukturieren und es dir so leichter machen, den Überblick zu behalten.

Wenn du weißt, wie viel Geld du ungefähr für eine Neuseelandreise benötigst, und dir dann noch überlegst, auf welche Weise du diesen Betrag zusammensparen könntest, wird es dir leichter fallen, deinen Wunsch zu erfüllen.

Sie geben dir einen Grund, morgens aufzustehen und auch mal eine zusätzliche Anstrengung auf dich zu nehmen, weil du vor Augen hast, wo du ankommen möchtest.

Sie können aber auch Stress bedeuten, wenn sich dein ganzes Leben nur noch um sie dreht und du nicht mehr spontan und fröhlich sein kannst.

Ziele können ein hilfreiches Werkzeug auf deinem Lebensweg sein. Ein Muss für ein glückliches, zufriedenes Leben sind sie aber nicht.

Geht doch – LEB doch!

, Kati

Veröffentlicht von Kati

YouTuberin, Musikerin, Autorin auf der Suche nach der Magie des Alltags und den kleinen kostbaren Momenten des Lebens. Neugierig, kreativ und authentisch. Das ist Kati’s Basement.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: