Warum dich Beyoncé nicht motiviert

Klicke auf das Bild, um das Video zu schauen!

Ich lese immer mal wieder Zitate, die mich ärgern. Zum Beispiel das hier:

Du hast genauso viele Stunden am Tag wie Beyoncé.

Soll dich das etwa motivieren?

Beim genauen Betrachten des Zitates, fällt Folgendes auf:

Jeder Mensch hat 24 Stunden am Tag zur Verfügung – und das ist auch so ziemlich das Einzige, was du mit Beyoncé teilst.

Beyoncé hat nicht nur mehr Geld als wir alle, sie hat auch mehr Personal, das ihr mehr Freiraum verschafft.

Wenn du Köchin, Nannys, Chauffeure, Reinigungshilfen etc. hättest, würden viele Alltagsaufgaben schon mal wegfallen.

Doch die Menschen, die ich kenne – mich eingeschlossen –, haben ziemlich viel auf dem Zettel:

  • Arbeiten und Geld verdienen
  • Den Haushalt schmeißen
  • Einkaufen
  • Essen kochen

Dann kommen noch Aufgaben dazu, die bei jedem variieren:

Sich um die Kinder kümmern – und alles, was dort mit dranhängt, wie Hausaufgaben checken, für Arbeiten lernen und Elternabende besuchen.

Regelmäßige Rückenübungen machen, damit ich mich überhaupt noch bewegen kann.

Und dann haben wir noch diesen Traum, den wir so gerne verwirklichen wollen.

Hier kannst du die Leerstelle mit deinem persönlichen Ziel füllen. Und egal, was es ist: Es wird ein gewisses Maß an zusätzlicher Arbeit bedeuten, denn kein Buch schreibt sich allein und Instrumente lernt man nicht im Schlaf. Leider.

Wenn du all diese Dingen zusammennimmst, kommst du auf weit mehr als 24 Stunden – und schlafen solltest du zur Abwechslung ja auch hin und wieder.

Worauf ich hinauswill:

Dieses Zitat motiviert nicht – es baut Druck auf.

Darum sage ich dir: Vergleiche dich nicht mit Beyoncé. Vergleiche dich mit überhaupt niemandem, außer mit dir selbst. Sieh dir an, wie weit du schon gekommen bist. Feiere jede Seite, die du geschrieben, und jeden Akkord, den du zu spielen gelernt hast.

Lasse dich von anderen inspirieren, aber nicht deprimieren, denn: Du bist großartig! Auf deine ganz eigene Weise.

Und wer möchte schon Beyoncé sein, wenn du du selbst sein kannst?

Geht doch – LEB doch!

, Kati

Veröffentlicht von Kati

YouTuberin, Musikerin, Autorin auf der Suche nach der Magie des Alltags und den kleinen kostbaren Momenten des Lebens. Neugierig, kreativ und authentisch. Das ist Kati’s Basement.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: